7. Sächsischer Vergabedialog: "Aktuelle Themen des Vergabealltags"

Inhalt

Die Veranstaltungsreihe „Sächsischer Vergabedialog“ wurde 2013 gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr als ein Forum des Informations- und Meinungsaustausches zum Vergaberecht geschaffen.

 

Nach 2 Jahren Corona-Pause für unsere Veranstaltung gibt es zwar im Vergaberecht nichts wesentlich Neues, aber im Beschaffungsalltag kommt es zu Fragen und Problemstellungen, die besondere Aufmerksamkeit brauchen und diskutiert werden sollten.


Schwerpunkte des 7. Sächsischen Vergabedialoges - Aktuelle Themen des Vergabealltags - sind u. a.:

- Vorstellung des ab 01.06.2022 geltenden Wettbewerbsregisters


- Erfahrungen zur Förderpraxis des Freistaates Sachsen, u.a. hinsichtlich     

  Vergabeerleichterungen, Binnenmarktrelevanz und vermeidbare Fehler

- Stand und Entwicklungen bei der E-Vergabe


- Möglichkeiten der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten bzw. regionaler Anbieter bei Ausschreibungen       (Antworten und Fragestellungen (nicht nur) des MDR)

   

- Möglichkeiten, wie im Beschaffungsprozess auf Marktänderungen

  (z.B. Preise, Lieferkettenstörungen) reagiert werden kann


- Wichtige/aktuelle Vergabe-Rechtsprechung.


Termin und Daten

Datum:

21.06.2022, 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Handwerkskammer Dresden
njumii (1) – Das Bildungszentrum des Handwerks
Großer Saal Pirna & Bautzen im Erdgeschoss
Am Lagerplatz 7, 01099 Dresden

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass nur Anmeldungen über unsere Seminarplattform Berücksichtigung finden Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollte Ihre Anmeldung nicht berücksichtigt werden können, erhalten Sie eine Absage.

Anmeldung


Ansprechpartner

Für Änderungen an bestehenden Buchungen oder Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an:

Bianca Arnold
Betriebswirtin (WA)
BiancaArnold@abstsachsen.de
0351 / 2802 402