Beratung

Die ABSt Sachsen berät und informiert Unternehmen und öffentliche Auftraggeber allgemein zum öffentlichen Auftragswesen, wie z.B.:

  • zu gesetzlichen Regelungen und Entwicklungen
  • zu Fragestellungen im Zuge von Ausschreibungen
  • zum Rechtsschutz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge

Unternehmen erhalten Informationen zu Akquisitionshilfen, zum (Behörden-)Marketing sowie zur Bearbeitung von Angebotsunterlagen.

Öffentliche Auftraggeber und Zuwendungsempfänger unterstützt die ABSt Sachsen bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren.

Grundberatungen, in der Regel mit einer Dauer von ca. einer Stunde, sind kostenfrei.
Sofern eine umfangreiche bzw. komplexe Beratung erforderlich ist, werden die Anforderungen einzelvertraglich geregelt und entsprechend der Entgeltordnung der ABSt kostenpflichtig. Grundlage hierfür ist, dass die Tätigkeit grundsätzlich am Sitz der ABSt Sachsen bzw. bei einem Vereinsmitglied ausgeübt wird.

Vergaberechtlicher Informationen - auch mit der Möglichkeit kurzer Wortbeiträge, z.B. bei Sitzungen von Kammergremien, Innungen, Verbänden sowie bei Ratssitzungen und in Ausschüssen, werden in Sachsen bei zeitlicher Realisierbarkeit auf Anfrage unentgeltlich wahrgenommen.

Ihre Ansprechpartner

Stefan Jungmann
Dipl.-Wi.-Ing. (FH), Ref. jur.
StefanJungmann@abstsachsen.de
0351 / 2802 403

Steffen Pawlik
Volljurist, MBA
SteffenPawlik@abstsachsen.de
0351 / 2802 407

Peter Gerlach
Dipl.-Ing., Betriebswirt (WA)
PeterGerlach@abstsachsen.de
0351 / 2802 400