Vergaberecht im Beschaffungsalltag "Qualitätssicherung in der Gebäudereinigung - Anforderungen an die Ausschreibung"

Inhalt

Die Ausschreibung von Reinigungsleistungen ist für viele Vergabestellen schwierig. Durch lange Vertragslaufzeiten und große Flächen ist oft EU-Recht zu beachten. Der Teufel steckt im Detail. Besonders schwierig ist es, vor Vertragsabschluss einzuschätzen, ob eine anforderungsgerechte Leistung erbracht werden wird.

Das Seminar soll anregen und helfen, künftige Ausschreibungen so zu gestalten, dass ein optimales Ergebnis erreicht werden kann. Herr Volkmar Hermann vermittelt praktische Erfahrungen und tritt ggf. mit den Teilnehmern in einen vergaberechtlichen Dialog.

Der Referent - Herr Dipl. Wirtschaftsingenieur Volkmar Herrmann - von der Unternehmensberatung Lean Consulting war Geschäftsführer in einem Reinigungsunternehmen mit ca. 1.000 Mitarbeitern und hat 25-jährige Erfahrungen bei der Beratung und Betreuung öffentlicher Auftraggeber, u.a. für Ausschreibungen eines Facility Management und von Reinigungsleistungen (z.B. Glas- und Gebäudereinigung, Hausmeisterservice, Straßenreinigung und Straßenwinterdienst). Er führt seit 2004 Seminare zur Ausschreibungspraxis von Gebäudereinigungsleistungen bei der BITEG GmbH in Stahnsdorf und seit 2015 bei der ABSt Sachsen durch. 

Inhalt der Informationsveranstaltung:

 

1.     Aktuelles Vergaberecht – ein Überblick:

      Rahmenbedingungen, Neuerungen, Hinweise zu Konfliktsituationen   

2.     Ausschreibung von Gebäudereinigungsleistungen:

      Raumbücher, Leistungsverzeichnisse, Leistungsbeschreibungen

3.     Leistungsbezogene Inhalte von Vergabeunterlagen:

Preisbildungsunterlagen, Stundenverrechnungssätze, Reinigungshäufigkeiten,

Vertragswerk

4.     Nachbereitung, Qualitätssicherung u.a.:

      Qualitätssicherung, Preis- (Tarif-)anpassungen, Fehlervermeidung

 

Im Rahmen des Seminars werden Hinweise zur Gestaltung der Kalkulationsunterlagen hinsichtlich der e-Vergabe gegeben. Mit den Teilnehmern werden  Leistungsverzeichnisse und Kalkulationen besprochen.

 

Termin und Daten

Datum:

10.10.2019, 09:00 bis 16:30 Uhr

Ort:

IHK Bildungszentrum
Mügelner Str. 40
01237 Dresden

Kosten:

148,75 €, ab dem 2. Teilnehmer rabattierter Preis von 119,00 €.
Im Seminarpreis sind Unterlagen, Getränke und ein Imbiss enthalten.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MWSt. in Höhe von 19%.

Anmeldung


Ansprechpartner

Für Änderungen an bestehenden Buchungen oder Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an:

Bianca Arnold
Betriebswirtin (WA)
BiancaArnold@abstsachsen.de
0351 / 2802 402