Vergabe- und Vertragsrecht bei der Beauftragung von Architekten und Ingenieuren

Inhalt

Öffentliche Hände, Vergabestellen und Beschaffer nutzen die freiberuflichen Dienstleistungen von Architekten und Ingenieuren für Planungs-, Beratungs- und Bauüberwachungsleistungen. Bei der Auswahl und bei der Beauftragung von freiberuflich Tätigen  (fbT) gelten spezifische Regeln. Was ist beim Vergabeverfahren und bei der Beauftragung zu beachten? Wie ist die Leistung zu beschreiben und nach welchen Kriterien darf der öffentliche Auftraggeber die eingehenden Bewerbungen bzw. Angebote von fbT vergaberechtskonform bewerten? Was ist nach erfolgter Vergabe bei der Vertragsgestaltung mit Architekten und Ingenieuren zwingend zu beachten? welche vertraglichen Regelungen sind zu empfehlen?

Ausgehend von der 25jährigen Arbeit der Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V., werden Informationen und Erfahrungen in einem praxisorientierten Seminar vermittelt. Der Referent, Herr Rechtsanwalt Rainer Fahrenbruch – Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Schlichter und Schiedsrichter nach SOBau, Justiziar der Architektenkammer Sachsen und Buchautor – wird u. a. folgende Schwerpunkte darstellen:

1.     Haushaltsrecht und Vergaberegularien: BHO/LHO; RBBau/RLBau; GWB, VgV, UvGO
(Systematik und wichtige Praxisprobleme, z.B.: Auftragswertermittlung, Referenzen, Vergütung für Lösungsvorschläge, etc.)

2.     Architekten- und Ingenieurrecht nach dem neuen BGB 2018
(Systematik und wichtige Neuerungen, z.B.: fiktive Abnahme, Leistungsfeststellung, Zustandsfeststellung, Zielfindungsphase, Anordnungen und Nachträge, Teilabnahme, etc.)

3.     HOAI 2013: Honorarsystematik, Strukturen und Grundsätze

4.     Auswirkungen des Urteils des EuGH vom 04.07.2019 (preisrechtlich verbindliche Mindestsätze sind europarechtswidrig)

5.     Vertragsformulare und einzelne Klauseln: Baukostenobergrenze, Anordnungsrecht, Mehrvergütung, Bauzeitverlängerung, etc.)



Termin und Daten

Datum:

18.06.2020, 09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

IHK Bildungszentrum
Mügelner Str. 40
01237 Dresden

Kosten:

130,90 €, ab dem 2. Teilnehmer 119,00 €.
Im Seminarpreis sind Unterlagen, Getränke und ein Imbiss enthalten.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MWSt. in Höhe von 19%.

Anmeldung


Ansprechpartner

Für Änderungen an bestehenden Buchungen oder Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an:

Bianca Arnold
Betriebswirtin (WA)
BiancaArnold@abstsachsen.de
0351 / 2802 402